Logo

Basteltips des Monats

Filzengel

Material: Filzplatte in weiß, Holzperle, Naturband, Sisalvlies, außerdem Schere, Stift und Kleber

- Male auf die Holzperle ein Gesicht
- Schneide aus doppelt gelegtem Filz ein Kleidchen für den Engel
- Schneide ein langes und kurzes Stück Band ab
- Das kurze Stück werden die Arme
- Das lange Stück werden die Beine und die Aufhängung
- Lege das lange Stück doppelt und knote eine Schlaufe zum Anhängen
- Fädele die Holzperle auf
- Für die Füße werden Knoten in die Bandenden geknotet
- Klebe dieses Teil auf das Filzkleidchen
- Binde nun Knoten als Hände in das kurze Bändchen
- Klebe die Arme auf das Kleidchen
- Setze nun mit Klebstoff das 2. Filzkleidchen auf
- Schneide aus Sisalvlies Flügel aus und klebe sie hinten an das Kleidchen

Basteln mit Super Fluffy

Zapfen mit Kugeln bekleben

- Rolle kleine Kügelchen aus Super Fluffy und klebe sie auf den geöffneten Zapfen

Wichtel, Weihnachtsmann und Bäume

- Klebe Super Fluffy auf den Styropor- oder Papierkegel
- Forme kleine Kügelchen, Zuckerstangen, Herzen oder Lollis aus Super Fluffy und klebe sie an den Kegel
- Für die Gesichter einfach Augen, Nase und Mund formen und aufkleben

Baumbehang

- Bedecke kleine Styroporsterne oder -kugeln mit Super Fluffy und befestige eine Band zum Anhängen daran

Tipp: Frisches Super Fluffy kann auch mit Glitzerpulver aufgepeppt werden - sieht toll aus!

Origamistern



      

Nostalgiekugeln

Material: Styroporkugeln, Schnee in der Tube, Acrylfarben in weiß, beige, gold oder silber, Servietten und Serviettenkleber,
Stift, Pinsel, Schwämmchen, Schere, Holzspieße

- Die Styroporkugel aufspießen und mit dem Stift Rankelmuster darauf malen
- Mit der Schneepaste das Muster nachmalen
- Vorn und Hinten Platz für das Serviettenbild lassen
- Gut trocknen lassen!
- Nun alles mit der Acrylfarbe in weiß oder beige bemalen und wieder trocknen lassen
- Das Serviettenmotiv ausschneiden und mit dem Serviettenkleber aufkleben
- Gold- oder Silberfarbe auf ein Schwämmchen pinseln und damit vorsichtig über die Rankelmuster tupfen - trocknen lassen
- Fertige Kugeln in Schalen oder Gestecken arrangieren oder mit Bändchen versehen und anhängen

Seife gießen

Material: Rohseife (Glycerinseife) in weiß oder transparent, Seifengießform, Seifenduft, Seifenfarbe, Mikrowelle, Schälchen, Stäbchen

- Seife in kleine Portionen schneiden
- Seife in ein Schälchen legen und bei 600 Watt 10-20 Sekunden schmelzen (weiße Seife braucht ein paar Sekunden länger)
- Flüssige, warme Seife aus der Mikrowelle nehmen
- 6-8 Tropfen Seifenfarbe in die flüssige Seife tropfen (Nach Belieben könnt Ihr auch Farben mischen)
- 1-2 Tropfen Seifenduft dazugeben und alles gut verrühren
- Seife in die bereitgestellte Form gießen
- 30 Minuten bei Zimmertemperatur abkühlen lassen
- Fest gewordene Seife aus der Form drücken - Fertig!

Zur Weihnachtszeit sieht Glitzer in der Seife auch sehr schön aus!

Lucky Stars - Glückssterne falten aus einem Papierstreifen

So geht's:
- Am oberen Ende eines Papierstreifens einen Knoten binden und flach drücken
- Es ist ein Fünfeck entstanden
- Überstehendes Papier nach hinten falten und kürzen
- Nun das lange Ende des Streifens fest um das Fünfeck wickeln bis der Streifen verbraucht ist
- Das Ende unter die letzte Wicklung schieben und gegebenenfalls kürzen
- Stern aufpuffen - Fertig!


  

Weihnachtliche Leuchtkugeln mit Strohseide

So geht's:
- Acrylkugel mit Bohrung (für die Lichterkette) in ein Gefäß legen, damit sie nicht umherrollt
- Strohseide in einer Farbe Deiner Wahl in Stücke reißen
- Die Kugel mit Serviettenkleber bestreichen
- Die Papierstückchen auflegen und mit dem Kleisterpinsel feststreichen
- Die halbe Kugel auf diese Weise bekleben und trocknen lassen
- Dann die andere Hälfte bekleben
- Nach Belieben mit Glitzerpulver und Kleber bestreichen
- Wenn die Kugel getrocknet ist, wird die Lichterkette durch die Bohrung eingelegt
- Kugel auf einem Dekoteller arrangieren - Fertig!

Fröbelsterne falten

So geht's:
- 4 Papierstreifen zur Hälfte falten und die Enden schräg abschneiden
- Streifen ineinander legen und festziehen
- Faltarbeit wenden
- Streifen der Reihe nach umfalten; den letzten Streifen verflechten
- Linken oberen Faltstreifen nach hinten zur Spitze falten; weiter nach vorn falten
- Umknicken und unter den Faltstreifen durchflechten
- Faltarbeit drehen und den nächsten Faltstreifen links oben genauso bearbeiten
- Faltarbeit drehen usw. bis alle 4 linken Spitzen fertig sind
- Faltarbeit wenden und alle 4 übrigen Spitzen falten
- Einen Faltstreifen zur Seite legen und den nächsten Streifen darunter durchflechten
- Langsam den Papierstreifen ziehen bis sich eine Tüte formt
- Überstehenden Rest abschneiden
- Die restlichen 3 Papierstreifen auch zu Tütchen flechten
- Faltarbeit wenden und auf die gleiche Weise vier Tütchen flechten - geschafft!!!


  


Zusatzbonbon für alle, denen der einfache Fröbelstern zu leicht ist: 3D- Fröbelstern aus 12 Streifen



  

Crea-Pop Kränze basteln

So geht's:
- Sechzig selbstklebende Steckmodule (Ihr kennt sie schon von den Crea-Pop-Kugeln) werden auf die Rückseite vom gewünschten Stoff geklebt und genau ausgeschnitten
- zuerst werden zwanzig Teile zu einem Ring zusammen gesteckt
- Danach werden jeweils 10 Module Reihe für Reihe aufgesteckt
- Zum Schluss den Kranz schließen, indem die gegenüberliegenden Teile zusammengefügt werden
- Fertig ist ein Türkranz oder ein Tischkranz

Weihnachtliche Figuren trockenfilzen mit der Nadel


Hier sind ein paar weihnachtliche Filzfiguren für Euch als Anregung zum Trockenfilzen.

Die Anleitung kennt Ihr noch vom letzten Basteltipp!



Weitere Bastelvideos


Hier könnt Ihr anschauen, wie der Bascetta-Stern gebastelt wird:


   

Hier seht Ihr, wie das Sternchenteelicht gefaltet wird:


   

Hier ein ganz einfacher schnell gebastelter Stern:


   


Weihnachtskugeln selbst gestalten, mit den Namen Ihrer Liebsten oder Ihres Haustieres



Die Weihnachtskugeln können auch gerne direkt im Geschäft bestellt werden.


               

Viel Spaß beim Basteln wünscht Ihnen Ihr Team vom Bastelshop